BESD-Programm (Draußenstadt)

Im Rah­men der vom Ber­li­ner Senat beschlos­se­nen Unter­stüt­zung künst­le­ri­scher Pro­jek­te im Stadt­raum (Initia­ti­ve Drau­ßen­stadt / BESD) besteht die Mög­lich­keit, sich beim Bezirk Tem­pel­hof-Schö­ne­berg um För­der­gel­der zu bewer­ben. Geför­dert wer­den kön­nen kul­tu­rel­le Pro­jek­te der Musik, der bil­den­den oder per­for­ma­ti­ven Kunst und der Lite­ra­tur, die von Künstler_innen und Kul­tur­schaf­fen­den selbst­stän­dig im Bezirk Tem­pel­hof-Schö­ne­berg unter frei­em Him­mel durch­ge­führt werden.

Zie­le der Initia­ti­ve Drau­ßen­stadt sind die Schaf­fung von zusätz­li­chen Ver­dienst­mög­lich­kei­ten für pro­fes­sio­nel­le Künstler_innen vor dem Hin­ter­grund pan­de­mie­be­ding­ter Hono­rar­aus­fäl­le, die Stär­kung nied­rig­schwel­li­ger Erleb­bar­keit von Kunst und Kul­tur im öffent­li­chen Raum sowie die ver­stärk­te Erschlie­ßung von Flä­chen im Stadt­raum, wozu u.a. Bra­chen, Plät­ze, Parks und leer­ste­hen­de Gewer­be­flä­chen als Kul­tur­or­te für und mit der Nach­bar­schaft gehö­ren. Die Höchst­för­der­sum­me beträgt 8000,- Euro, wobei das Künstler_innenhonorar mind. 60 % der Antrags­sum­me umfas­sen soll.

Teil­nah­me­be­din­gun­gen
Teil­nah­me­be­rech­tigt sind in Ber­lin leben­de, selbst­stän­dig arbei­ten­de Kunst- und Kul­tur­schaf­fen­de. Bewer­ben kön­nen Sie sich ein­zeln oder als Grup­pe mit Arbei­ten aus allen Spar­ten der Kunst, Musik und Literatur.

Bewer­bungs­un­ter­la­gen

Es sind aus­schließ­lich Online-Bewer­bun­gen in Form eines zusam­men­hän­gen­den PDFs zugelassen.

Bit­te rei­chen Sie fol­gen­de Unterlagenein:

  1. Lebens­lauf (max. 1 Sei­te A4)
  2. Kon­zept, Umset­zungs- und Finan­zie­rungs­plan zur Pro­jekt­idee (Scribbles, Bild­bei­spie­le, Ver­fah­ren, Vor­ge­hens­wei­se, Zeit­pla­nung etc. ‚Text und Bild­ma­te­ri­al max. 3 Sei­ten A4)
  3. Ein­bli­cke in bereits rea­li­sier­te Pro­jek­te / Ver­wei­se auf bis­he­ri­ge Wer­ke (max. 2 Sei­ten A4)

 

Mit der Teil­nah­me an der Aus­schrei­bung erken­nen die Bewerber/innen die Aus­schrei­bungs­be­din­gun­gen an. Nicht voll­stän­dig oder frist­ge­recht ein­ge­reich­te Bewer­bun­gen füh­ren zum Aus­schluss vom Verfahren.

Bewer­bungs­frist und Abgabe

Die Bewer­bungs­frist endet am 05.02.2021 um 24 Uhr. Über die Anträ­ge ent­schei­det eine unab­hän­gi­ge Jury. Ein Anspruch auf För­de­rung besteht nicht.

Bit­te sen­den Sie Ihre Bewer­bun­gen an: .

Leit­li­nie des Ber­li­ner Senats für das BESD-Pro­gramm DraußenBerlin_Foerderleitlinie BESD-Pro­gramm

Bei Fra­gen wen­den Sie sich bit­te an:

Dr. Peter Rümenapp

030–90277-4347

 

 


Bei­trags­bild von Lenalen­sen auf Pixabay