Polaroid mit Gülsen Aktas aus "zigaret"

Als ich das Grab fand

25.9.  — Fried­hofs-Füh­rung von Gülşen Aktaş und ein Film­pro­gramm aus­ge­hend von Aykan Safoğlus Film „ziyaret/visit/Besuch“.

Ein Spa­zier­gang zu Grab­stät­ten auf dem Alten St. Mat­thä­us-Kirch­hof, eine Grab­su­che in Kam­bo­dscha, eine Insze­nie­rung von Sokra­tes Tod, ein jüdi­scher Fried­hof in Essaouira/Marokko und eine Wie­se mit anony­men Grä­bern in Paris.

Pro­gramm: Made­lei­ne Bernstorff, Vor­füh­rung: René Chris­toph

Anmel­dun­gen nur unter:

Zuge­las­sen sind 30 Per­so­nen. Es gibt kei­ne Regen­va­ri­an­te.

 

25.9.2020 — 19 Uhr

An der Kapel­le, Alter Sankt-Mat­thä­us-Kirch­hof
Groß­gör­schen­stra­ße 12–14, 10829 Ber­lin

Ein­tritt frei

 

Pro­gramm­ab­lauf:

19h Fried­hofs-Füh­rung von Gülşen Aktaş, Schö­ne­ber­ger Femi­nis­tin aus Der­sim (ca 30 Min. )

Beginn Film­pro­gramm
19:45h Kur­ze Ein­füh­rung, Vor­stel­lung Aykan Safoğlu, Künst­ler und Fil­me­ma­cher

ZIYARET von Aykan Zafoğlu (D 2019) file 16:9 12’30’’

MONOLOGUE von Van­dy Ratta­na (F/Kambodscha 2015) file 16:9 19’

DER TOD VOM SOKRATES von Enzio Edschmid (D 1967) 16 mm Licht­ton sw 13’

JÜDISCHER FRIEDHOF von Hel­ga Fan­derl (Marok­ko 1994) Super8 far­be stumm 2’40’’

LIEGENDE BLUMEN von Hel­ga Fan­derl (Frank­reich 2000) Super8 far­be stumm 3’20’’

Gesprä­che…

 

Dank an: Bert­ram von Box­berg, Bezirks­amt Tempelhof/Schöneberg, Regi­na Holz­kamp, Deut­sche Kinemathek/Filmmuseum Ber­lin, Enzio Edschmid, Gerd Con­radt …