Zum Inhalt springen
Polaroid mit Gülsen Aktas aus "zigaret"

Als ich das Grab fand

25.9.  – Friedhofs-Führung von Gülşen Aktaş und ein Filmprogramm ausgehend von Aykan Safoğlus Film „ziyaret/visit/Besuch“.

Ein Spaziergang zu Grabstätten auf dem Alten St. Matthäus-Kirchhof, eine Grabsuche in Kambodscha, eine Inszenierung von Sokrates Tod, ein jüdischer Friedhof in Essaouira/Marokko und eine Wiese mit anonymen Gräbern in Paris.

Programm: Madeleine Bernstorff, Vorführung: René Christoph

Anmeldungen nur unter:

Zugelassen sind 30 Personen. Es gibt keine Regenvariante.

 

25.9.2020 – 19 Uhr

An der Kapelle, Alter Sankt-Matthäus-Kirchhof
Großgörschenstraße 12-14, 10829 Berlin

Eintritt frei

 

Programmablauf:

19h Friedhofs-Führung von Gülşen Aktaş, Schöneberger Feministin aus Dersim (ca 30 Min. )

Beginn Filmprogramm
19:45h Kurze Einführung, Vorstellung Aykan Safoğlu, Künstler und Filmemacher

ZIYARET von Aykan Zafoğlu (D 2019) file 16:9 12’30’’

MONOLOGUE von Vandy Rattana (F/Kambodscha 2015) file 16:9 19’

DER TOD VOM SOKRATES von Enzio Edschmid (D 1967) 16 mm Lichtton sw 13’

JÜDISCHER FRIEDHOF von Helga Fanderl (Marokko 1994) Super8 farbe stumm 2’40’’

LIEGENDE BLUMEN von Helga Fanderl (Frankreich 2000) Super8 farbe stumm 3’20’’

Gespräche…

 

Dank an: Bertram von Boxberg, Bezirksamt Tempelhof/Schöneberg, Regina Holzkamp, Deutsche Kinemathek/Filmmuseum Berlin, Enzio Edschmid, Gerd Conradt …