Dezentrale Kulturarbeit Tempelhof-Schöneberg

Dezentrale Kulturarbeit Tempelhof Schöneberg» Kultur ist nicht alles,
aber ohne Kultur ist alles nichts. «

Die Ver­an­stal­tung  » Sing mit! im Rat­haus Schö­ne­berg, mit Roland Schulz « ent­fiel im März und im April. Ob die danach fol­gen­den Ter­mi­ne statt­fin­den, stellt sich noch her­aus.

Seit 1990 wer­den den Ber­li­ner Bezir­ken finan­zi­el­le und per­so­nel­le Res­sour­cen für eine dezen­tral aus­ge­rich­te­te Kul­tur­ar­beit zur Ver­fü­gung gestellt. So auch in Tem­pel­hof-Schö­ne­berg, das eine leben­di­ge und viel­fäl­ti­ge Kul­tur­land­schaft auf­weist.

Die Dezen­tra­le Kul­tur­ar­beit Tem­pel­hof-Schön­berg bil­det eine Anlauf- und Schnitt­stel­le für Krea­ti­ve und kul­tu­rell Enga­gier­te im Bezirk.

Neue Pro­jek­te aus den Berei­chen Dar­stel­len­de Kunst, Musik, Lite­ra­tur, Bil­den­de Kunst und Medi­en wer­den geför­dert und im Bezirk prä­sen­tiert. Es ent­ste­hen inter­es­san­te kul­tu­rel­le Ange­bo­te vor Ort für alle Bevöl­ke­rungs­grup­pen, für Kin­der und Jugend­li­che, Fami­li­en mit Kin­dern, älte­re Men­schen, Men­schen unter­schied­lichs­ter Kul­tu­ren.

Die Dezen­tra­le Kul­tur­ar­beit führt eige­ne Pro­jek­te durch und unter­stützt Pro­jek­te von Künst­le­rin­nen und Künst­lern, die mit ihrer Arbeit im Bezirk Tem­pel­hof-Schö­ne­berg aktiv sind. Die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten zur För­de­rung fin­den Sie unter Kul­tur­för­de­rung.

Wei­te­re Tätig­keits­be­rei­che der Dezen­tra­len Kul­tur­ar­beit sind die Ver­mitt­lung von Räu­men für Work­shops, Kur­se und Ver­an­stal­tun­gen im Rat­haus Schö­ne­berg sowie das Kul­tur­haus Schö­ne­berg, ein inno­va­ti­ver Kunst- und Kul­tur­ort, mit Ate­liers, Kunst- und Musik­schu­len und einer Thea­ter­büh­ne.