Anja Brendle

Plastiken, Fotografien.

Offenes Atelier: jeden Dienstag 17 — 19.00 Uhr — Remise

Im Kul­tur­haus Schö­ne­berg, Remi­se im Hof rechts.

Sowohl für mei­nen plas­ti­schen als auch für mei­nen foto­gra­fi­schen Ansatz neh­me ich All­tags­ge­gen­stän­de, ver­trau­te Situa­tio­nen und Emo­tio­nen zum Aus­gangs­punkt.

Die­se ver­su­che ich durch mehr oder weni­ger gerin­ge Ände­run­gen zu erwei­tern, in Fra­ge zu stel­len und hin zu einer Viel­schich­tig- und Viel­deu­tig­keit zu öff­nen.

Dass die Arbei­ten dabei eine Nähe zum Geheim­nis­vol­len und Sur­rea­len ent­wi­ckeln, sehe ich als Aus­druck einer Sehn­sucht.

Doch, vom Ursprung und in ihrer Bedeu­tung, blei­ben sie dem dies­sei­ti­gen Leben und dadurch auch dem Unper­fek­ten, dem Lächer­li­chen und dem Schei­tern ver­bun­den