Zum Inhalt springen

Cornelia Ottinger – Meditation

Saxophonistin, Sängerin und Musikpädagogin.

Cornelia Ottinger

Offenes Atelier: jeden Dienstag 20:00 – 21:30 Uhr – Sumarah Meditation, Raum 7

Teilnahme jederzeit möglich

Cornelia Ottinger lebt seit 1999 in Berlin und arbeitet freischaffend als Saxophonistin, Sängerin und Musikpädagogin.

Sie spielt u.a. bei den Bardomaniacs und leitet seit mehr als 12 Jahren das Moving Home Ensemble.

Seit 1997 praktiziert C. Ottinger Sumarah Meditation (Homepage: www.sumarah.net).

Seit 2005 leitet sie regelmässig Sumarah Meditationen im Kulturhaus Schöneberg an.

Sujud Sumarah ist eine javanische Form der Meditation. Sujud heißt Meditation, Sumarahbedeutet vollständige Hingabe. Es ist eine Praxis des Loslassens und der Akzeptanz. Sie basiert auf der Verfeinerung der Wahrnehmung und der Empfänglichkeit. Ziel ist, die tiefe Entspannung und Wachheit, die wir in der gemeinsamen Zeit des Sitzens erleben, zunehmend in unseren Alltag zu integrieren. In der Sumarah Meditation gibt es keine festen Regeln und Sitzpositionen.

Interessierte sind jederzeit herzlich zur Teilnahme eingeladen!