Zum Inhalt springen

Lasersteins Orte

10.7./14.7.   Es beginnt in Friedenau, in der Stierstraße; Lotte ist 14 und Käte 12 Jahre alt, als die Mutter mit ihnen ins große Berlin zieht, wo die Mädchen zum Gymnasium gehen und studieren konnten; Lotte wurde Malerin, Käte Germanistin. Lasersteins Orte I erzählt vom Aufbruch zweier junger Frauen – in die Welt der Kunst und der Wissenschaft – und dem Ende in der NS-Zeit. Lasersteins Orte ist ein Theater-Projekt in zwei Teilen, Lasersteins Orte II ist zu sehen am 11. Und 18.7. im Immenweg 7, 12196 Berlin. Eintritt frei, offener Himmel, im Stehen, Anmeldung:

Vajswerk Recherche Theater Berlin, Stierstraße 19 – 12159 Berlin-Friedenau
Sa. 10.7. + Mi. 14.7., jeweils 17 + 19 Uhr

Foto aus dem Archiv Anna-Carola Krausse

  • Laserseteins_Orte: Foto: Lotte-Laserstein-Archiv