Mit der Oud durch die Welt

28.8. Im krea­tiv-spon­ta­nen Zusam­men­spiel mit ande­ren Musi­kern ent­wi­ckelt Hassan Elma­lik einen Musik­stil, der sich zwi­schen Afri­ka, dem Ori­ent, Euro­pa, Jazz und Blues bewegt. Elma­lik beherrscht diver­se Instru­men­te und wech­selt wäh­rend sei­ner Kon­zer­te ger­ne ein­mal von der Gitar­re über den Bass zu den Schlag­in­stru­men­ten. Doch die Oud ist sein zwei­tes Ich und kaum jemand bringt ihre 12 Sai­ten der­ar­tig facet­ten­reich zum Klin­gen, pro­vo­ziert die exo­tischs­ten und ver­trau­tes­ten Asso­zia­tio­nen wie er. Sein Instru­ment ist klein, der Kos­mos, den es kre­iert aber so unend­lich und sagen­um­wo­ben wie das jahr­tau­sen­de­al­te Gesche­hen ent­lang des Nils.

Inter­kul­tu­rel­les Haus, Geß­ler­str. 11, 10829 Berlin
28. August 2021 (genaue Uhr­zeit sie­he www.ikhberlin.de)

Foto: Bettina Ullmann