Foto- und Videopreis der Dezentralen Kulturarbeit im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Gewinner der Wettbewerbe

Zur Umge­stal­tung des Ter­rains rund um das Rat­haus Tem­pel­hof (die „Neue Mit­te Tem­pel­hof“) hat die Dezen­tra­le Kul­tur­ar­beit 2019 eine Foto­gra­fie-För­de­rung aus­ge­schrie­ben und Prei­se für ein­ge­reich­te Vide­os aus­ge­lobt. Die För­de­rung für eine Foto-Serie erhielt der Archi­tekt und Foto­graf Woj­tek Sko­w­ron. Video­prei­se gin­gen an Chris­ti­an Bomm für den Film „Geschich­te eines Parks – Bür­ger­be­tei­li­gung in drei Akten“, das Ber­li­ner Krea­tiv­kol­lek­tiv mob­tik für „Him­mel auf Erden“ und an Sil­ja Korn für ihr Video „Umge­stal­tung um das Rat­haus Tem­pel­hof“.

Die Foto­gra­fien sowie die Vide­os wer­den im Lau­fe des Jah­res 2020 im Bezirk Tem­pel­hof-Schö­ne­berg öffent­lich prä­sen­tiert.

Der Foto­graf Woj­tek Sko­w­ron

Die prä­mier­ten Vide­os fin­den Sie hier